Bolt Action: US Bazooka and Sniper Teams (Winter)

SALE
Bolt Action: US Bazooka and Sniper Teams (Winter)
6.36 €
7.95 € *
- 20 %

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Anzahl:
nicht auf Lager
Lieferzeit: ca. 14 Tage

Die amerikanische Bazooka wurde erstmals im November 1942 in Nordafrika und auf Tarawa eingesetzt. Die erste Version (M1A1) hatte zwei Griffe und eine hölzerne Stütze. 1943 kam die neue Version auf den Markt, die nicht mehr über den Frontgriff verfügte, aber ein verbessertes elektrisches Zündsystem aufwies. Die endgültige Version war länger (1,55 m) und verbesserte die Reichweite von 200-250 Yards auf 300 Yards. Die M6 HEAT-Rakete konnte problemlos 76 mm Panzerung bei 30° oder 110 mm bei 90° durchdringen.

Die Aufgaben des Spähens und Scharfschießens waren in der amerikanischen Armee ähnlich. Im US-Handbuch war klar festgelegt, dass die Aufgabe eines Scharfschützen darin bestand, feindliche Offiziere zu töten, um die Moral der feindlichen Truppen zu schädigen. Sie waren mit einem Zielfernrohr auf einem M1903 Springfield-Gewehr mit Bolzenschussfunktion ausgestattet und hatten auch Nahkampfwaffen wie Pistolen und SMGs, mit denen sie sich verteidigen konnten, falls sie entdeckt wurden. Beide Mitglieder des Teams waren als Scharfschützen ausgebildet, so dass die Rolle des Spotters austauschbar war.

Modelle werden unmontiert und unbemalt geliefert. Farbe und Kleber sind nicht enthalten.

Warlord Games
WGB-WAI-23