Kostenloser Versand ab € 29,- Bestellwert*
schneller Versand*
Flexible Bezahlarten

Sherman M4A2(76)W

21,25 € * 25,00 € * (15% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Könnte in ca. 1-3 Werktage bei Dir sein.

  • RM280054

Vorteile

  • Kostenloser Versand ab € 29,- Bestellwert*
  • Kostenloser Versand nach Österreich ab € 40,- Bestellwert*
Die M4A2(76)W war während des Zweiten Weltkriegs kein wichtiger Sherman im Westen. So gut wie... mehr

Die M4A2(76)W war während des Zweiten Weltkriegs kein wichtiger Sherman im Westen. So gut wie die gesamte Produktion wurde in die Sowjetunion verschifft, wo sie gut angenommen wurde. Der M4A2(76)W war von Anfang an ein Nassbehälter mit großen Luken. Es ist 76mm T23 Turm war derselbe wie die, die auf allen anderen 76 Tanks installiert wurden, und ging wahrscheinlich durch die gleiche Reihe von kleinen Änderungen. Der Rumpf ist von einem M4A3(76)W fast nicht zu unterscheiden. Zwischen dem 44. Mai und dem 44. Dezember wurden insgesamt 1.594 M4A2(76)W hergestellt. Ab dem 45. Januar wurde die Produktion auf M4A2(76)W HVSS umgestellt; bis zum 45. Mai wurden insgesamt 1.321 Stück hergestellt. Die Russen erhielten einige M4A2(76)W HVSS-Panzer, bevor der Krieg endete.

Der Spitzname der Sowjetunion für den Mitteltank M4 war Emcha, da die offene Ziffer 4 dem kyrillischen Buchstaben che oder cha ähnelte (?). Die von der Roten Armee eingesetzten M4A2s galten als viel weniger anfällig für Sprengungen durch Munitionsdetonierung als die T-34/76, neigten aber aufgrund ihres viel höheren Schwerpunktes bei Straßenkollisionen zum Umkippen. Im Rahmen eines Leihvertrages wurden 4.102 mittlere M4A2-Tanks in die UdSSR geschickt. Von diesen waren 2.007 mit der 75mm Kanone ausgestattet, und 2.095 trugen die 76mm Kanone. Die Gesamtzahl der Sherman-Panzer, die im Rahmen von Lend-Lease in die UdSSR geschickt wurden, entsprach 18,6% aller Lend-Lease Shermans. Die ersten 76 mm bewaffneten Shermans kamen im Spätsommer 1944 in der Sowjetunion an. 1945 wurden einige Einheiten standardisiert, um hauptsächlich von ihnen und nicht von dem allgegenwärtigen T-34 abhängig zu sein: 1. Wachen Mechanisiertes Korps, 3. Wachen Mechanisiertes Korps und 9. Wachen Mechanisiertes Korps.

Andere Länder, die den M4A2 Sherman einsetzten, waren Großbritannien, Neuseeland, Polen und die freien französischen Streitkräfte. Kein Einsatz der M4A2 in der US-Armee außer den USMC- und DD-Konvertierungen für die Omaha-Landungen.

Produkt-Highlights:
- Beinhaltet sowohl frühe als auch späte T23-Revolver der Produktion.
- Beinhaltet sowohl normale als auch verlängerte "Entenschnabel"-Endanschlüsse.
- Inklusive optionaler Sandröcke
- Offene oder geschlossene Luken an Turm und Wanne
- In den Zahlen der Tankmannschaft sind enthalten

Weiterführende Links zu "Sherman M4A2(76)W"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sherman M4A2(76)W"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen