Black Powder Waterloo British Line Infantry (24 xPlastic)

Black Powder Waterloo British Line Infantry (24 xPlastic)
Black Powder Waterloo British Line Infantry (24 xPlastic) (2) Black Powder Waterloo British Line Infantry (24 xPlastic) (3) Black Powder Waterloo British Line Infantry (24 xPlastic) (4)
17.05 €
18.95 € *
- 10 %

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Anzahl:
sofort lieferbar
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Mit der Rückkehr des französischen Tyrannen Napoleon Bonaparte aus seinem Exil auf der Insel Elba bereiteten sich Großbritannien und seine Verbündeten der 7. Allianz erneut darauf vor, sich der Macht der französischen Armee in der so genannten Hundert Tage-Kampagne zu stellen.

Am regengepeitschten Wochenende vom 17. und 18. Juni 1815 beendeten die Alliierten zwanzig Jahre ununterbrochene Kriegsführung - eine Kriegsführung, die die ganze Welt umspannte - in einer Reihe von gewalttätigen und blutigen Schlachten am Quatre Bras, Ligny, Wavre und Waterloo.

In der Entscheidungsschlacht von Waterloo bekämpften britische Fußregimenter, unterstützt von ihrer massiven Artillerie und den edlen Kavalleristen, Regen und Schlamm sowie die gehassten Franzosen. Ihre preußischen Verbündeten kämpften darum, sich ihnen anzuschließen und erreichten erst am späten Nachmittag des 18. Juni die Felder von Waterloo.

Sir Arthur Wellesley, Herzog von Wellington, verwurzelte seine alliierte Armee über neun Stunden lang auf dem Bergrücken von Waterloo, als Bonapartes Franzosen alles nach ihnen warfen. Die unerschütterlichen britischen Veteranen der Halbinselkampagne dienten ihrem König und ihrem Land wieder einmal gut, und als die Preußen vor Einbruch der Dunkelheit auf das Feld kamen, wurde der Tag für die Alliierten gewonnen und die Terrorherrschaft Bonapartes endlich beendet.

Enthält:

20 leicht zu bauende Britische Linien Infanterie aus Kunststoff.
4 Metallkommando-Miniaturen: Offizier, Schlagzeuger und zwei Fahnen mit Drahtfahnenmasten und Finials.
2-seitiger Hintergrundleitfaden mit vierzehn vollfarbigen Flaggen.

Warlord
WGN-BR-12