Kostenloser Versand ab € 29,- Bestellwert*
schneller Versand*
Flexible Bezahlarten
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Everything is in butter, boss! (DE)
Moses Everything is in butter, boss! (DE)
Everything is in butter, boss! First the work, then the pleasure! Nie war es lustiger, englische Redewendungen zu lernen, als mit den 75 denglischen Sprüchen in der vierten Edition unserer Denglisch-Quizze. Diesmal geht es um Business,...
8,95 € * 9,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

black stories – Dark Night Edition
Moses black stories – Dark Night Edition
black stories – Dark Night Edition In der Finsternis der Nacht färbt sich im Angesicht des Todes sogar der Mond blutrot. Zeit für eine Runde black stories! In dieser Edition befinden sich 50 brandneue black stories für alle...
9,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Black Stories - Das Spiel
Moses Black Stories - Das Spiel
Black Stories - Das Spiel Das offizielle Brettspiel zur kultigen Rätselspiel-Reihe black storiesHier können echte black stories-Fans tüfteln, clever kombinieren und mit rauchenden Köpfen rätseln, wie sie es von denrabenschwarzen Rätseln...
35,95 € * 39,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Black Stories - Psycho
Moses Black Stories - Psycho
Black Stories - Psycho Skurrile Phobien, bizarre Psychosen, eigenartige Ticks und die ganze Bandbreite kurioser psychischer Störungen bieten jede Menge Stoff für rabenschwarze Rätsel. Medizinisches oder psychologisches Grundwissen ist...
9,95 € *

Sei der Erste, der sofort benachrichtigt wird. Trag Deine E-Mail ein.

Black Stories - Ab in die Kiste
Moses Black Stories - Ab in die Kiste
Black Stories - Ab in die Kiste Der Umstand, irgendwann den Löffel abgeben zu müssen, mag so unvermeidlich wie unerfreulich sein – doch wer sagt, dass man nicht trotzdem das Beste daraus machen kann? Ab in die Kiste!beginnt da, wo die...
12,95 € *

Sei der Erste, der sofort benachrichtigt wird. Trag Deine E-Mail ein.

Black Stories - Tödliche Party
Moses Black Stories - Tödliche Party
Black Stories - Tödliche Party 50 brandneue Karten rund um das Thema Feiern und Party - natürlich geht es bei den Black Stories um die peinlichen Missgeschicke, fragwürdige Party-Ideen und absolut schräge Ereignisse und nicht selten um...
9,95 € *

Sei der Erste, der sofort benachrichtigt wird. Trag Deine E-Mail ein.

Black Stories - Nightmare on Christmas
Moses Black Stories - Nightmare on Christmas
Wenn das Fest der Liebe näher rückt und der weihnachtliche Wahnsinn seinen Lauf nimmt, dann ist es Zeit für eine Rundedurch und durch unheilige rabenschwarze Rätselgeschichten. Die black stories Christmas Editionen sorgen für eine...
9,95 € *

Sei der Erste, der sofort benachrichtigt wird. Trag Deine E-Mail ein.

Black Stories - Tödliche Weihnachten
Moses Black Stories - Tödliche Weihnachten
24 Black Stories zur Weihnachtszeit! Besinnlichkeit adé und Nervenkitzel pur! Hier rieselt garantiert kein leiser Schnee und klingelt kein Glöckchen zur Heiligen Nacht: Ganz und gar unheilig, schaurig und makaber verkürzen die 24...
12,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Black Stories 1
Moses Black Stories 1
Der morbide Rate-Spaß Autor: Holger Bösch Illustrator: Bernhard Skopnik 50 Black Stories, 31 Verbrechen, 49 Leichen, 11 Mörder, 12 Selbstmörder und eine tödliche Mahlzeit. Wie konnte das geschehen? Black Stories sind knifflige, morbide,...
9,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Black Stories 3
Moses Black Stories 3
Die 50 ultimativen schwarzen Rätsel Morbider Rate-Spaß für Grusel-Fans! - Gänsehaut garantiert - 150 rabenschwarze Rätsel + 150 schaurige Auflösungen - Darf auf keiner Party fehlen! Spieltitel Black Stories 3 Autor Holger Bösch Grafik...
9,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Black Stories - Tödliche Liebe
Moses Black Stories - Tödliche Liebe
Undendliche Liebe. Liebesglück. Glücksgefühl, Gefühlskalt. Kaltes Herz. Herzschmerz Liebe bis zum Tod? Der Tod kommt jedenfalls manchmal schneller als man denkt, wenn unendliche Liebe zur verhängnisvollen Leidenschaft wird! In diesen...
9,95 € *

Sei der Erste, der sofort benachrichtigt wird. Trag Deine E-Mail ein.

Black Stories - Das mörderische Drehbuch
Moses Black Stories - Das mörderische Drehbuch
"WER SCHAFFT ES , DIE RABENSCHWARZEN SZENEN DES MÖRDERISCHEN DREHBUCHS ZU REKONSTRUIEREN? Totales Chaos in den Filmstudios! Bei einem Einbruch wurde alles verwüstet und wichtige Drehbücher wurden gestohlen. Die Spieler sind...
18,95 € * 19,95 € *

Sei der Erste, der sofort benachrichtigt wird. Trag Deine E-Mail ein.

1 von 3

Black Stories – die rabenschwarze, böse und kultige Kartenspielserie

2004 erschien das genial morbide Krimikartenspiel von Holger Bösch im Moses Verlag und begeistert seitdem alle Fans von guten Krimi- und Gruselstories! Sie sind schwarz, mysteriös und durch und durch böse, diese fantastischen und morbiden Black Stories . . . Hier geht es um Todesfälle, merkwürdige Unfälle, sonderbare Unglücke, die grausiger und schauriger gar nicht sein könnten.  Seltsamste Aufgaben werden Euch hier aufgegeben!  In den Black Stories warten 50 abgründige Rätsel – natürlich samt Erklärung einzelner Fachbegriffe für die Extraportion Psychologie-Wissen - auf Euch! Mindestens zwei Spieler mit guten Nerven und ab ca. 14 Jahren sind hier gefordert, sich an die Ermittlungen zu machen.

Zum Spielablauf – kurz und knackig

Es ist eigentlich ganz einfach: Alle 50 Spielkarten werden im Stapel mit der Vorderseite nach oben ausgelegt.  Die erste Karte wird vom Stapel durch den „Gebieter“, der vor Spielbeginn benannt wird, ins Spiel gebracht. Er liest Euch die Szene vor, die als kurzer und knapper Beschreibungstext auf der Karte geschildert ist. Jetzt gilt es zu dieser eine Geschichte zu erraten, wie die Umstände und Rahmenbedingungen lauten, die zu dieser soeben gehörten Situation geführt haben könnten. Alle Mitspieler stellen nun dem Spielleiter Fragen, die dieser nur mit Nein oder Ja beantwortet. Er darf natürlich vorher als einziger Mitspieler die auf der Kartenrückseite befindliche Antwort lesen, denn er ist ja der „Gebieter“ und hält diese natürlich auch geheim. Ihr arbeitet Euch nun sukzessive an die Lösung  dieser „Black Story“ heran. Wichtig ist natürlich, dass Ihr stets Eure Fragen so formuliert, dass sie wirklich nur mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Also keine W-Fragen (was, wer, wie, warum...). Die Runde ist erst dann zu Ende, wenn genau die Frage herausgefunden wurde, die wortgetreu auf der Kartenrückseite steht!

Auf diese Spielweise gewinnt die Gruppe gemeinsam. Black Stories lässt sich aber auch kompetitiv spielen. Hierbei rät die Gruppe nicht im Team, sondern jeder Spieler fragt reihum so lange, bis der Gebieter mit Nein antwortet. Wer hierbei am Ende die meisten Lösungen gefunden hat, ist der Gewinner.

Erweiterungen bzw. Black-Stories-Sets

Es gibt unzählige Sets dieser fantastischen Kartenspiel-Serie. Einige sehr beliebte sind zum Beispiel:

Die Story

Dann gibt es noch Sonder-Editionen von zwei anderen Autoren, nämlich dem Erfolgsduo Corinna Harder und Jens Schumacher, die sich gerne auch das Duo des Todes nennen lassen.  Aus Ihrer Feder stammen unter anderem die Black Stories - Mittelalter Edition oder die lustigen Todesarten (Funny Death Edition). Die beiden Autoren waren bereits lange vor den Black Stories in der mystischen Szene bekannt und unterwegs. 2003 entstand dann die bis heute anhaltende Partnerschaft, die zu vielfältigsten Publikationen, zahlreiche davon im Moses-Verlag erschienen, führte.

Der Moses-Verlag hatte bereits einige der originalen Black Stories vom Erfinder und Autor Holger Bösch veröffentlicht, als der Einfall kam, auch Themen-Specials zu erschaffen. Moses gelang es, die beiden „Special-Autoren“ ins Boot zu holen!
 
Fast jede Geschichte in den Black Stories von Harder und Schumacher ist historisch fundiert. Das unterscheidet die Sonder-Editionen auch von den zum größten Teil frei erfundenen Aufgaben der originalen Spielesets. Gelegentlich passiert es sogar, dass Ihr als Spieler obskure Todesarten aus der Tagespresse der Vergangenheit wiedererkennt!

Unser Fantasy-In Kenner-Fazit

Grusel, grusel und studier – hier haben alle Spaß – auch wir! Super Spiel, wir ermitteln im Team in unseren Pausen wie die großen Tatortkommissare. So eine Gaudi zwischendurch ist einfach klasse! Seid dabei und schnappt Euch hier bei uns die „Black Stories“! Die coole grafische Gestaltung vom Illustrator der Black Stories, Bernhard Skopnik, ist beinahe mit Blut gepinselt! Detailgetreu geht er an die Texte und Geschichten des Todes-Duos heran und verleiht diesen einen unverwechselbaren, grafischen Charakter. Skoppnik liest sich zuallererst ausschließlich in den Vorderseitentext hinein, ehe er zum Zeichengerät greift. Erst wenn die Zeichnung fertig ist, wird sie mit der wahren Geschichte verglichen.  Hin und wieder kommt es sogar vor, dass er die Zeichnungen auch benutzt, um ein wichtiges Detail, das in der Textangabe nicht untergebracht war, noch einfließen zu lassen. Dies ist dann genau die kleine fiese Besonderheit an den rot-schwarzen Kleinkunstwerken: Ihr Spieler könnt Euch dann nie sicher sein, ob sie helfen oder in die Irre leiten.
 

Black Stories – die rabenschwarze, böse und kultige Kartenspielserie 2004 erschien das genial morbide Krimikartenspiel von Holger Bösch im Moses Verlag und begeistert seitdem... mehr erfahren »
Fenster schließen

Black Stories – die rabenschwarze, böse und kultige Kartenspielserie

2004 erschien das genial morbide Krimikartenspiel von Holger Bösch im Moses Verlag und begeistert seitdem alle Fans von guten Krimi- und Gruselstories! Sie sind schwarz, mysteriös und durch und durch böse, diese fantastischen und morbiden Black Stories . . . Hier geht es um Todesfälle, merkwürdige Unfälle, sonderbare Unglücke, die grausiger und schauriger gar nicht sein könnten.  Seltsamste Aufgaben werden Euch hier aufgegeben!  In den Black Stories warten 50 abgründige Rätsel – natürlich samt Erklärung einzelner Fachbegriffe für die Extraportion Psychologie-Wissen - auf Euch! Mindestens zwei Spieler mit guten Nerven und ab ca. 14 Jahren sind hier gefordert, sich an die Ermittlungen zu machen.

Zum Spielablauf – kurz und knackig

Es ist eigentlich ganz einfach: Alle 50 Spielkarten werden im Stapel mit der Vorderseite nach oben ausgelegt.  Die erste Karte wird vom Stapel durch den „Gebieter“, der vor Spielbeginn benannt wird, ins Spiel gebracht. Er liest Euch die Szene vor, die als kurzer und knapper Beschreibungstext auf der Karte geschildert ist. Jetzt gilt es zu dieser eine Geschichte zu erraten, wie die Umstände und Rahmenbedingungen lauten, die zu dieser soeben gehörten Situation geführt haben könnten. Alle Mitspieler stellen nun dem Spielleiter Fragen, die dieser nur mit Nein oder Ja beantwortet. Er darf natürlich vorher als einziger Mitspieler die auf der Kartenrückseite befindliche Antwort lesen, denn er ist ja der „Gebieter“ und hält diese natürlich auch geheim. Ihr arbeitet Euch nun sukzessive an die Lösung  dieser „Black Story“ heran. Wichtig ist natürlich, dass Ihr stets Eure Fragen so formuliert, dass sie wirklich nur mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Also keine W-Fragen (was, wer, wie, warum...). Die Runde ist erst dann zu Ende, wenn genau die Frage herausgefunden wurde, die wortgetreu auf der Kartenrückseite steht!

Auf diese Spielweise gewinnt die Gruppe gemeinsam. Black Stories lässt sich aber auch kompetitiv spielen. Hierbei rät die Gruppe nicht im Team, sondern jeder Spieler fragt reihum so lange, bis der Gebieter mit Nein antwortet. Wer hierbei am Ende die meisten Lösungen gefunden hat, ist der Gewinner.

Erweiterungen bzw. Black-Stories-Sets

Es gibt unzählige Sets dieser fantastischen Kartenspiel-Serie. Einige sehr beliebte sind zum Beispiel:

Die Story

Dann gibt es noch Sonder-Editionen von zwei anderen Autoren, nämlich dem Erfolgsduo Corinna Harder und Jens Schumacher, die sich gerne auch das Duo des Todes nennen lassen.  Aus Ihrer Feder stammen unter anderem die Black Stories - Mittelalter Edition oder die lustigen Todesarten (Funny Death Edition). Die beiden Autoren waren bereits lange vor den Black Stories in der mystischen Szene bekannt und unterwegs. 2003 entstand dann die bis heute anhaltende Partnerschaft, die zu vielfältigsten Publikationen, zahlreiche davon im Moses-Verlag erschienen, führte.

Der Moses-Verlag hatte bereits einige der originalen Black Stories vom Erfinder und Autor Holger Bösch veröffentlicht, als der Einfall kam, auch Themen-Specials zu erschaffen. Moses gelang es, die beiden „Special-Autoren“ ins Boot zu holen!
 
Fast jede Geschichte in den Black Stories von Harder und Schumacher ist historisch fundiert. Das unterscheidet die Sonder-Editionen auch von den zum größten Teil frei erfundenen Aufgaben der originalen Spielesets. Gelegentlich passiert es sogar, dass Ihr als Spieler obskure Todesarten aus der Tagespresse der Vergangenheit wiedererkennt!

Unser Fantasy-In Kenner-Fazit

Grusel, grusel und studier – hier haben alle Spaß – auch wir! Super Spiel, wir ermitteln im Team in unseren Pausen wie die großen Tatortkommissare. So eine Gaudi zwischendurch ist einfach klasse! Seid dabei und schnappt Euch hier bei uns die „Black Stories“! Die coole grafische Gestaltung vom Illustrator der Black Stories, Bernhard Skopnik, ist beinahe mit Blut gepinselt! Detailgetreu geht er an die Texte und Geschichten des Todes-Duos heran und verleiht diesen einen unverwechselbaren, grafischen Charakter. Skoppnik liest sich zuallererst ausschließlich in den Vorderseitentext hinein, ehe er zum Zeichengerät greift. Erst wenn die Zeichnung fertig ist, wird sie mit der wahren Geschichte verglichen.  Hin und wieder kommt es sogar vor, dass er die Zeichnungen auch benutzt, um ein wichtiges Detail, das in der Textangabe nicht untergebracht war, noch einfließen zu lassen. Dies ist dann genau die kleine fiese Besonderheit an den rot-schwarzen Kleinkunstwerken: Ihr Spieler könnt Euch dann nie sicher sein, ob sie helfen oder in die Irre leiten.
 

Zuletzt angesehen