Kostenloser Versand ab € 29,- Bestellwert*
schneller Versand*
Flexible Bezahlarten
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Abgrundtief (DE)
Heidelberger Abgrundtief (DE)
Abgrundtief (DE) Abgrundtief ist ein Expertenspiel über Misstrauen, Verrat und geheime Loyalitäten. Die Spieler gehören zur Besatzung eines Ozeandampfers, aber nicht jeder von ihnen ist vertrauenswürdig. Niemand weiß, wer in Wahrheit ein...
87,99 € * 99,95 € *

Werde sofort benachrichtigt, sobald der Artikel verfügbar ist. Trage Deine E-Mail ein.

Arkham Horror 3.Edition - Geheimnisse des Ordens (Erweiterung) (DE)
Heidelberger Arkham Horror 3.Edition - Geheimnisse des...
Arkham Horror 3.Edition - Geheimnisse des Ordens (DE) In dieser Erweiterung zu Arkham Horror 3. Edition unternehmen die Spieler eine Reise in fremde Welten. Vier neue Ermittler stellen sich den Geistern der Vergangenheit Arkhams mit...
42,99 € *

Werde sofort benachrichtigt, sobald der Artikel verfügbar ist. Trage Deine E-Mail ein.

Arkham Horror: Dunkle Fluten (Erweiterung)
Heidelberger Arkham Horror: Dunkle Fluten (Erweiterung)
Arkham Horror: Dunkle Fluten (Erweiterung) Dunkle Fluten ist die zweite Erweiterung zu Arkham Horror Brettspiel 3. Edition. Die Erweiterung enthält neue Spielplanteile, neue Begegnungs- und Ereigniskarten, neue Gegenstände, Monster und...
54,99 € * 64,95 € *

Werde sofort benachrichtigt, sobald der Artikel verfügbar ist. Trage Deine E-Mail ein.

Arkham Horror - Grundspiel 3. Edition (DE)
Heidelberger Arkham Horror - Grundspiel 3. Edition (DE)
Arkham Horror (DE) Wir schreiben das Jahr 1926. Es ist der Höhepunkt der Goldenen Zwanziger. Junge Mädchen in kurzen Röcken tanzen bis zum Morgengrauen. Alkoholschmuggler und Gangster beliefern verrauchte Flüsterkneipen, denn in den...
59,99 € * 84,95 € *

Lieferzeit: 1-3

Seid Ihr echte Horrorgame-Fans? Dann auf nach Arkham...

Arkham Horror ist ein faszinierendes und kooperatives Brettspiel mit einer reichen Tradition. Das Spielmaterial ist von erstklassiger Qualität und besteht aus einer beeindruckenden Vielzahl von Teilen. Besonders herausragend sind die einzigartigen und beeindruckenden Charakterbögen von Arkham Horror. Das Spiel erhielt im Jahr 1987 den Origins Award als bestes Fantasy- oder Science-Fiction-Brettspiel. Es zeichnet sich durch anspruchsvolle Spielmechaniken, komplexe Regeln und längere Spielsitzungen aus. Arkham Horror ist zweifellos ein Brettspiel für Kenner, aber auch neugierige und spielbegeisterte Anfänger haben stets eine reelle Chance, die "Großen Alten" zu besiegen, Monster zu bezwingen und das Terrorlevel niedrig zu halten!

Worum geht es bei Arkham Horror?

Die Handlung führt zurück ins Jahr 1926 in die fiktive Stadt Arkham, die von Howard Phillips Lovecraft, einem bedeutenden amerikanischen Schriftsteller der phantastischen Horrorliteratur des 20. Jahrhunderts, erschaffen wurde. Arkham liegt in Massachusetts und wird auch als Lovecraft Country bekannt. In dieser Stadt öffnen sich Tore zu anderen Welten. Die Spieler übernehmen die Rolle von Ermittlern und durchqueren diese Orte mit dem edlen Ziel, Hinweise zu finden, die Tore dauerhaft zu schließen und somit die Menschheit vor den Monstern und dem Untergang zu bewahren.

Die Arkham Horror-Spielmechanik – kurz und knapp

Ihr erkundet verschiedene Orte innerhalb und außerhalb von Arkham auf dem Spielbrett. Dabei schlüpft Ihr in die Rolle von Ermittlern mit speziellen Fähigkeiten und Gegenständen, die gezielt eingesetzt werden sollen. Im Verlauf des Spiels öffnen sich an verschiedenen instabilen Orten Tore zu anderen Welten, durch die Monster ins Spiel gelangen. Diese Monster wandern durch die Straßen und müssen von den Ermittlern bekämpft werden. Das Terrorlevel steigt an, wenn zu viele Monster vorhanden sind, was zur dauerhaften Schließung von Orten und zum Verlust des Spiels führen kann. Ihr müsst gemeinsam alle Tore rechtzeitig vor dem Erwachen eines Großen Alten schließen oder diesen erfolgreich besiegen. Ein Scheitern bedeutet den Verlust des Spiels. Verschiedene Zufallsereignisse beeinflussen das Vorgehen der Spieler positiv oder negativ.

Als Ermittler bewegt Ihr Euch durch eine zufällige Anzahl von Feldern, die durch das Werfen von zwei sechsseitigen Spielwürfeln ermittelt wird. Die vier festgelegten Charaktereigenschaften sind Beredsamkeit, Kampf, Wissen und Schleichen. Um ein Attribut erfolgreich anzuwenden, müsst Ihr mit einem Würfelwurf den jeweiligen Wert erreichen oder unterbieten. Im Laufe des Spiels werdet Ihr in der "Mythosphase", in der Tore und Monster erscheinen, mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Für jedes neu geöffnete Tor erhöht sich die Zahl der Verderbensmarker um eins. Wenn jedoch mehr als 13 Tore geöffnet sind, verlieren alle Spieler. Bei Begegnungen der Ermittler mit den in der Stadt umherziehenden Monstern werden diese angegriffen. Ein verlorener Kampf bedeutet den Verlust aller Stabilitäts- und Stärkepunkte. In diesem Fall wird der betreffende Spieler ins Krankenhaus oder in ein Sanatorium gebracht, um geheilt zu werden. Stirbt ein Spieler in einer anderen Welt, muss das Spiel mit einer neuen Figur von vorne begonnen werden. Der Sieg ist erst erreicht, wenn alle geöffneten Tore geschlossen wurden.

Arkham Horror – Erweiterungen

Aufgrund der Vielfalt der Großen Alten, der Monster, der beeindruckenden Auswahl an Charakteren sowie den Begegnungs- und Mythoskarten ist jedes Spiel einzigartig und bietet ausreichend Abwechslung und Spannung. Falls sich doch einmal eine gewisse Routine einstellt, gibt es viele verschiedene Erweiterungen von Arkham Horror, die neue, spannende Kombinationen, Impressionen und Aktionen bieten. Das Material aller Erweiterungen lässt sich problemlos mit dem Grundspiel kombinieren. Jede Karte ist auf ihrer Vorderseite mit dem Symbol der jeweiligen Erweiterung versehen, was ein einfaches Ein-, Aus- und Umsortieren ermöglicht. Es gibt jedoch einige Regeln, die nicht miteinander kombiniert werden können und vorab besprochen werden müssen.

  • Arkham Horror 3.Edition - Geheimnisse des Ordens (Erweiterung)
    Vier neue Ermittler stellen sich den Geistern der Vergangenheit Arkhams mit neuen Szenarien, Spielplanteilen und hunderten von Karten.
  • Arkham Horror - Mitternacht (Erweiterung)
    Mitternacht enthält zwei brandneue Szenarien, neue Marker für jeden Ort in Arkham, neue Monster und Anomalien und vier neue Ermittler, die sich mit neuen Zaubern, Gegenständen und Verbündeten dem Horror in Arkham stellen!
  • Arkham Horror: Dunkle Fluten (Erweiterung)
    Die Erweiterung enthält neue Spielplanteile, neue Begegnungs- und Ereigniskarten, neue Gegenstände und Monster. Eure Untersuchungen führen euch über Arkham hinaus in die anderen unglückseligen Städte von Massachusetts.

Brauche ich Vorkenntnisse für Arkham Horror?

Für Arkham Horror ist es nicht zwingend notwendig, Vorkenntnisse zu haben, aber es ist hilfreich, wenn die Spieler bereit sind, sich mit den komplexen Regeln und Spielmechaniken auseinanderzusetzen. Das Spiel ist anspruchsvoll und erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit, besonders für Anfänger im Bereich der komplexen Brettspiele oder des Horror-Genres.

Wenn Du bereits Erfahrung mit kooperativen Brettspielen hast oder Interesse an der Thematik von H.P. Lovecraft und seinem Cthulhu-Mythos mitbringst, wird es Dir leichter fallen, Dich in die Welt von Arkham Horror einzufinden. Die Regeln sind detailliert, und es gibt viele Aspekte zu beachten, einschließlich der individuellen Fähigkeiten der Charaktere, der Verwaltung von Ressourcen und der Bewältigung von Herausforderungen.

Wenn Du jedoch neu im Bereich komplexer Brettspiele oder des Lovecraft-Mythos bist, empfiehlt es sich, das Regelbuch sorgfältig zu lesen, eventuell mit erfahrenen Spielern zu spielen oder Tutorials anzusehen, um die Grundlagen zu verstehen. Arkham Horror ist ein "Kenner"-Brettspiel, aber mit Geduld und dem Willen, sich einzuarbeiten, können auch Anfänger Spaß an diesem faszinierenden und atmosphärischen Spiel haben.

Unser Fantasy-In Kennerfazit

Wir empfehlen Arkham Horror wärmstens, denn die Methodik dieses Spiels ist erfrischend stimmungsvoll. Durch die Begegnungskarten entsteht viel Flair und Atmosphäre. Die Szenarien werden intensiv erlebt, und die Story wird detailreich und authentisch erzählt. Auch Kenner von Lovecrafts Geschichten werden viele seiner Elemente im Spiel wiedererkennen, da alle Details aus dem Lovecraft-Mythos perfekt integriert wurden.

Seid Ihr echte Horrorgame-Fans? Dann auf nach Arkham... Arkham Horror ist ein faszinierendes und kooperatives Brettspiel mit einer reichen Tradition. Das Spielmaterial ist von erstklassiger... mehr erfahren »
Fenster schließen

Seid Ihr echte Horrorgame-Fans? Dann auf nach Arkham...

Arkham Horror ist ein faszinierendes und kooperatives Brettspiel mit einer reichen Tradition. Das Spielmaterial ist von erstklassiger Qualität und besteht aus einer beeindruckenden Vielzahl von Teilen. Besonders herausragend sind die einzigartigen und beeindruckenden Charakterbögen von Arkham Horror. Das Spiel erhielt im Jahr 1987 den Origins Award als bestes Fantasy- oder Science-Fiction-Brettspiel. Es zeichnet sich durch anspruchsvolle Spielmechaniken, komplexe Regeln und längere Spielsitzungen aus. Arkham Horror ist zweifellos ein Brettspiel für Kenner, aber auch neugierige und spielbegeisterte Anfänger haben stets eine reelle Chance, die "Großen Alten" zu besiegen, Monster zu bezwingen und das Terrorlevel niedrig zu halten!

Worum geht es bei Arkham Horror?

Die Handlung führt zurück ins Jahr 1926 in die fiktive Stadt Arkham, die von Howard Phillips Lovecraft, einem bedeutenden amerikanischen Schriftsteller der phantastischen Horrorliteratur des 20. Jahrhunderts, erschaffen wurde. Arkham liegt in Massachusetts und wird auch als Lovecraft Country bekannt. In dieser Stadt öffnen sich Tore zu anderen Welten. Die Spieler übernehmen die Rolle von Ermittlern und durchqueren diese Orte mit dem edlen Ziel, Hinweise zu finden, die Tore dauerhaft zu schließen und somit die Menschheit vor den Monstern und dem Untergang zu bewahren.

Die Arkham Horror-Spielmechanik – kurz und knapp

Ihr erkundet verschiedene Orte innerhalb und außerhalb von Arkham auf dem Spielbrett. Dabei schlüpft Ihr in die Rolle von Ermittlern mit speziellen Fähigkeiten und Gegenständen, die gezielt eingesetzt werden sollen. Im Verlauf des Spiels öffnen sich an verschiedenen instabilen Orten Tore zu anderen Welten, durch die Monster ins Spiel gelangen. Diese Monster wandern durch die Straßen und müssen von den Ermittlern bekämpft werden. Das Terrorlevel steigt an, wenn zu viele Monster vorhanden sind, was zur dauerhaften Schließung von Orten und zum Verlust des Spiels führen kann. Ihr müsst gemeinsam alle Tore rechtzeitig vor dem Erwachen eines Großen Alten schließen oder diesen erfolgreich besiegen. Ein Scheitern bedeutet den Verlust des Spiels. Verschiedene Zufallsereignisse beeinflussen das Vorgehen der Spieler positiv oder negativ.

Als Ermittler bewegt Ihr Euch durch eine zufällige Anzahl von Feldern, die durch das Werfen von zwei sechsseitigen Spielwürfeln ermittelt wird. Die vier festgelegten Charaktereigenschaften sind Beredsamkeit, Kampf, Wissen und Schleichen. Um ein Attribut erfolgreich anzuwenden, müsst Ihr mit einem Würfelwurf den jeweiligen Wert erreichen oder unterbieten. Im Laufe des Spiels werdet Ihr in der "Mythosphase", in der Tore und Monster erscheinen, mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Für jedes neu geöffnete Tor erhöht sich die Zahl der Verderbensmarker um eins. Wenn jedoch mehr als 13 Tore geöffnet sind, verlieren alle Spieler. Bei Begegnungen der Ermittler mit den in der Stadt umherziehenden Monstern werden diese angegriffen. Ein verlorener Kampf bedeutet den Verlust aller Stabilitäts- und Stärkepunkte. In diesem Fall wird der betreffende Spieler ins Krankenhaus oder in ein Sanatorium gebracht, um geheilt zu werden. Stirbt ein Spieler in einer anderen Welt, muss das Spiel mit einer neuen Figur von vorne begonnen werden. Der Sieg ist erst erreicht, wenn alle geöffneten Tore geschlossen wurden.

Arkham Horror – Erweiterungen

Aufgrund der Vielfalt der Großen Alten, der Monster, der beeindruckenden Auswahl an Charakteren sowie den Begegnungs- und Mythoskarten ist jedes Spiel einzigartig und bietet ausreichend Abwechslung und Spannung. Falls sich doch einmal eine gewisse Routine einstellt, gibt es viele verschiedene Erweiterungen von Arkham Horror, die neue, spannende Kombinationen, Impressionen und Aktionen bieten. Das Material aller Erweiterungen lässt sich problemlos mit dem Grundspiel kombinieren. Jede Karte ist auf ihrer Vorderseite mit dem Symbol der jeweiligen Erweiterung versehen, was ein einfaches Ein-, Aus- und Umsortieren ermöglicht. Es gibt jedoch einige Regeln, die nicht miteinander kombiniert werden können und vorab besprochen werden müssen.

  • Arkham Horror 3.Edition - Geheimnisse des Ordens (Erweiterung)
    Vier neue Ermittler stellen sich den Geistern der Vergangenheit Arkhams mit neuen Szenarien, Spielplanteilen und hunderten von Karten.
  • Arkham Horror - Mitternacht (Erweiterung)
    Mitternacht enthält zwei brandneue Szenarien, neue Marker für jeden Ort in Arkham, neue Monster und Anomalien und vier neue Ermittler, die sich mit neuen Zaubern, Gegenständen und Verbündeten dem Horror in Arkham stellen!
  • Arkham Horror: Dunkle Fluten (Erweiterung)
    Die Erweiterung enthält neue Spielplanteile, neue Begegnungs- und Ereigniskarten, neue Gegenstände und Monster. Eure Untersuchungen führen euch über Arkham hinaus in die anderen unglückseligen Städte von Massachusetts.

Brauche ich Vorkenntnisse für Arkham Horror?

Für Arkham Horror ist es nicht zwingend notwendig, Vorkenntnisse zu haben, aber es ist hilfreich, wenn die Spieler bereit sind, sich mit den komplexen Regeln und Spielmechaniken auseinanderzusetzen. Das Spiel ist anspruchsvoll und erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit, besonders für Anfänger im Bereich der komplexen Brettspiele oder des Horror-Genres.

Wenn Du bereits Erfahrung mit kooperativen Brettspielen hast oder Interesse an der Thematik von H.P. Lovecraft und seinem Cthulhu-Mythos mitbringst, wird es Dir leichter fallen, Dich in die Welt von Arkham Horror einzufinden. Die Regeln sind detailliert, und es gibt viele Aspekte zu beachten, einschließlich der individuellen Fähigkeiten der Charaktere, der Verwaltung von Ressourcen und der Bewältigung von Herausforderungen.

Wenn Du jedoch neu im Bereich komplexer Brettspiele oder des Lovecraft-Mythos bist, empfiehlt es sich, das Regelbuch sorgfältig zu lesen, eventuell mit erfahrenen Spielern zu spielen oder Tutorials anzusehen, um die Grundlagen zu verstehen. Arkham Horror ist ein "Kenner"-Brettspiel, aber mit Geduld und dem Willen, sich einzuarbeiten, können auch Anfänger Spaß an diesem faszinierenden und atmosphärischen Spiel haben.

Unser Fantasy-In Kennerfazit

Wir empfehlen Arkham Horror wärmstens, denn die Methodik dieses Spiels ist erfrischend stimmungsvoll. Durch die Begegnungskarten entsteht viel Flair und Atmosphäre. Die Szenarien werden intensiv erlebt, und die Story wird detailreich und authentisch erzählt. Auch Kenner von Lovecrafts Geschichten werden viele seiner Elemente im Spiel wiedererkennen, da alle Details aus dem Lovecraft-Mythos perfekt integriert wurden.

Zuletzt angesehen