Kostenloser Versand ab € 29,- Bestellwert*
schneller Versand*
Flexible Bezahlarten
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Pfad nach Carcosa (Ermittler-Erweiterung) - Arkham Horror LCG (DE)
Der Pfad nach Carcosa (Ermittler-Erweiterung) -...
Der Pfad nach Carcosa (Ermittler-Erweiterung) - Arkham Horror LCG Die Ermittler-Erweiterung Der Pfad nach Carcosa für Arkham Horror: Das Kartenspiel enthält sechs Ermittler und alle Spielerkarten aus dem ursprünglichen Zyklus Der Pfad...
44,83 € * 50,95 € *

Vorbesteller - Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am 23. Juli 2022

Das Vermächtnis von Dunwich (Ermittler-Erweiterung) - Arkham Horror LCG (DE)
Das Vermächtnis von Dunwich...
Das Vermächtnis von Dunwich (Ermittler-Erweiterung) Die Ermittler-Erweiterung Das Vermächtnis von Dunwich zu Arkham Horror: Das Kartenspiel enthält fünf Ermittler und alle Spielerkarten aus dem Zyklus Das Vermächtnis von Dunwich . Mit...
42,19 € * 47,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Der Pfad nach Carcosa (Kampagnen-Erweiterung) - Arkham Horror LCG (DE)
Der Pfad nach Carcosa (Kampagnen-Erweiterung) -...
Der Pfad nach Carcosa (Kampagnen-Erweiterung) - Arkham Horror LCG In der Kampagnen-Erweiterung Der Pfad nach Carcosa für Arkham Horror: Das Kartenspiel machen sich ein bis vier Ermittler auf die Suche nach der Wahrheit über ein...
70,35 € * 79,95 € *

Vorbesteller - Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am 23. Juli 2022

Arkham Horror LCG - Das Vermächtnis von Dunwich (Kampagnen-Erweiterung)
Arkham Horror LCG - Das Vermächtnis von Dunwich...
Arkham Horror LCG - Das Vermächtnis von Dunwich In der Kampagnen-Erweiterung Das Vermächtnis von Dunwich zu Arkham Horror: Das Kartenspiel nehmen Ermittler die Suche nach vermissten Professoren auf und beginnen damit eine achtteilige...
56,49 € * 64,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Arkham Horror LCG - Machenschaften in der Zeit
Arkham Horror LCG - Machenschaften in der Zeit
Arkham Horror LCG - Machenschaften in der Zeit Machenschaften in der Zeit ist ein eigenständiges Szenario für Arkham Horror: Das Kartenspiel , das als unterhaltsames und interaktives Erlebnis für ein bis zwölf Spieler gestaltet wurde. In...
20,95 € * 23,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Arkham Horror - Das Kartenspiel (Neuauflage) (DE)
Arkham Horror - Das Kartenspiel (Neuauflage) (DE)
Arkham Horror - Das Kartenspiel (Neuauflage) (DE) In der verschlafenen Stadt Arkham, Massachusetts, versucht eine kleine Gruppe unerschrockener Ermittler, die Natur einer unheimlichen Bedrohung aufzudecken, die die Menschheit bedroht....
59,79 € * 67,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Am Rande der Welt - Arkham Horror Kampagnenerweiterung
Am Rande der Welt - Arkham Horror...
Am Rande der Welt - Arkham Horror Kampagnenerweiterung Tief im Inneren des eisigen, kargen Kontinents Antarktika liegt ein Geheimnis: ein so altes und tiefes, dass es unser Verständnis des Planeten, den wir Heimat nennen, zu zerstören...
57,99 € * 64,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Am Rande der Welt - Arkham Horror Ermittler-Erweiterung
Am Rande der Welt - Arkham Horror...
Am Rande der Welt - Arkham Horror Ermittler-Erweiterung In den fernen, unerforschten Weiten der Erde hausen unaussprechliche Dinge - uralte, namenlose Wesen, deren bloße Existenz das Gefüge der Realität zerreißt. Aber es gibt auch...
41,99 € * 47,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Arkham Horror: LCG - Rückkehr zu: Das vergessene Zeitalter
Arkham Horror: LCG - Rückkehr zu: Das...
Die Zeit verläuft im Kreis, sodass ihr euch erneut auf einem vorbestimmten Pfad befindet … nur diesmal sind die Dinge nicht mehr so, wie sie einst waren. Erlebt die Kampagne Das vergessene Zeitalter mit völlig neuen Szenariokarten, die...
27,99 € * 31,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Arkham Horror: LCG - Widerhall aus der Vergangenheit (dt.)
Arkham Horror: LCG - Widerhall aus der...
Widerhall aus der Vergangenheit enthält das Szenario III der Kampagne Der Pfad nach Carcosa. Dieser Pack enthält 60 festgelegte Karten: Neue Spielerkarten, mit denen bestehende Decks verbessert werden können, und ein neues Szenario, das...
14,99 € * 16,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Arkham Horror: LCG - Das Miskatonic-Museum
Arkham Horror: LCG - Das Miskatonic-Museum
Das Miskatonic-Museum enthält Szenario II der Kampagne Das Vermächtnis von Dunwich. Dieser Pack umfasst 60 vorsortierte Karten. Darunter befinden sich neue Spielerkarten, mit denen man seine vorhandenen Decks verbessern kann, und ein...
14,99 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

Arkham Horror: LCG - Der Essex-County-Express
Arkham Horror: LCG - Der Essex-County-Express
Der Essex-County-Express enthält Szenario III der Kampagne Das Vermächtnis von Dunwich. Dieser Pack umfasst 60 vorsortierte Karten. Darunter befinden sich neue Spielerkarten, mit denen man seine vorhandenen Decks verbessern kann, und ein...
14,99 € * 16,95 € *

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

1 von 6

Arkham Horror - das altehrwürdige spannungsreiche und kooperative Brettspiel

 

Arkham Horror hat echte Tradition und ist ein absoluter Klassiker unter den Horror-Living- Game-Card-Spielen, der auch zukünftig ganz sicher nicht an Beliebtheit verlieren wird. Zugleich gibt es zahlreiche weitere Spiele des Klassikers unter anderen Brettspielen von Arkham Horror und weitere Spiele im Universum wie Villen des Wahnsinns.

Das Spielmaterial ist sehr hochwertig gestaltet und besteht aus unglaublich vielen Teilen. Die besonderen und famosen Charakterbögen sind allein schon der Clou von Arkham Horror. Das Spiel gewann 1987 den Origins Award als bestes Fantasy- oder Science-Fiction-Brettspiel. Dieses geniale Spiel ist fordernd und hat komplexe Regeln und eine Partie kann schon mal einige Stunden dauern. Es ist ein „Kenner“-Brettspiel - aber auch neugierige und spielbegeisterte Anfänger haben bei diesem Spiel immer eine reelle Chance, den „Großen Alten“ zu besiegen, Monster zu besiegen und das Terrorlevel niedrig zu halten!

Mittlerweile ist das beliebte Arkham Horror Brettspiel in der Dritten Edition erscheinen. Zudem Grundspiel gibt es zahlreiche Zubehörartikel.

Worum geht es bei Arkham Horror?

Es geht zurück ins Jahr 1926 in die fiktive Stadt Arkham, in einen von Howard Phillips Lovecraft (amerikanischer Schriftsteller und bedeutender Autor phantastischer Horrorliteratur des 20. Jahrhunderts) erdachten Landstrich in Massachusetts, der auch als Lovecraft Country bekannt wurde. Dort öffnen sich Tore zu Anderen Welten. Die Spieler bereisen als Ermittler diese Orte mit dem hehren Ziel, Hinweise zu finden, die Tore dauerhaft zu schließen und die Menschheit dadurch vor dem Untergang zu bewahren. Während Eures Abenteuers mit und in diesem Living-Card-Game kann man sterben, wahnsinnig werden oder eben im besten Falle die düsteren Geheimnisse der morbiden Kurzgeschichten aufdecken.

 

Wie wird Arkham Horror gespielt?

Verschiedene Orte inner- und außerhalb von Arkham werden auf dem Spielplan von den Spielern bereist und erkundet. Dabei schlüpft Ihr jeweils in die Figur eines Ermittlers mit speziellen Fähigkeiten und Gegenständen, die gezielt eingesetzt werden sollen.

Im Verlauf der Spielpartie öffnen sich an verschiedenen instabilen Orten Tore zu Anderen Welten. Durch diese Tore gelangen Monster ins Spiel, wandern durch die Straßen und müssen von Euch als Ermittler bekämpft werden. Das Terrorlevel wird erhöht, wenn zu viele Monster vorhanden sind. Dadurch kann es zur dauerhaften Schließung von Orten und zum Verlust des Spiels kommen. Auch müssen es alle Spieler schaffen, alle Tore rechtzeitig vor dem Erwachen eines Großen Alten zu schließen oder diesen erfolgreich besiegen. Sollte das Scheitern, ist das Spiel ebenso verloren. Verschiedene Zufallsereignisse können das Vorgehen der Spieler günstig und ungünstig beeinflussen.

Als Ermittler bewegt Ihr Euch um eine zufällige, durch das Werfen von zwei sechsseitigen Spielwürfeln ermittelte Zahl an Feldern. Die vier Charaktereigenschaften sind festgelegt: Beredsamkeit, Kampf, Wissen und Schleichen. Um ein solches Attribut erfolgreich anzuwenden, müsst Ihr mit einem Würfelwurf den jeweiligen Wert erreichen oder unterbieten. Im Laufe Eures Spiels werdet Ihr mit der „Mythosphase“, in der Tore und Monster erscheinen, konfrontiert und für jedes neu geöffnete Tor wird die Zahl der Verderbensmarker um einen erhöht. Aber sobald mehr als 13 Tore geöffnet sind, verlieren alle Spieler. Bei einer Begegnung der Ermittler mit den in der Stadt umherziehenden Monstern werden diese angegriffen. Ein verlorener Kampf bedeutet den Verlust aller Stabilitäts- und Stärkepunkte. In diesem Fall wird der jeweilige Spieler ins Krankenhaus oder in ein Sanatorium gebracht, um dort geheilt zu werden. Wenn der Spieler in einer anderen Welt den Verlust erlebt, stirbt dieser und das Spiel muss mit einer anderen Figur von neuem begonnen werden. Erst wenn alle geöffneten Tore wieder geschlossen werden konnten, ist der Sieg vollbracht.  

 

Erweiterungen von Arkham Horror

Aufgrund der verschiedenen Großen Alten, der fulminanten Auswahl an Charakteren, den Begegnungs- und Mythoskarten ist kein Spiel wie das andere und somit ist für ausreichend Abwechslung und Spannung gesorgt! Falls sich aber doch einmal ein Hauch von Routine einstellen sollte, möchten wir Euch hier auf die vielen verschiedenen Erweiterungen von Arkham Horror aufmerksam machen, die Euch viele neue spannende und anregende Kombinationen, Impressionen und Aktionen bescheren. Das gesamte Material aller Erweiterungen lässt sich komplett untereinander sowie mit dem Grundspiel kombinieren. Jede Karte ist auf ihrer Vorderseite mit dem Symbol der jeweiligen Erweiterung versehen und ihr könnt sie somit sehr leicht wieder ein-, aus- und umsortieren. Jedoch gibt es einige Regeln, die sich nicht miteinander kombinieren lassen und vorab besprochen werden müssen.

Die erste Erweiterung „Der Fluch des Schwarzen Pharao“

Flüche werden in Arkham zum Leben erweckt, denn eine Wanderausstellung "Das Vermächtnis der Pharaonen"aus Ägypten ist dort eingetroffen. Hier gilt es jetzt für Euch als Ermittler, verschwundene Artefakten zu finden – aber hütet Euch vor dem dunklen Fluch des Avatars Nyarlathoteps, der Euch diese Aufgabe nicht leicht machen wird. Die Gegenstände der Ausstellung sowie die Ausstellungsbegegnungen bieten Euch viel mehr Ausgewogenheit beim Integrieren der Ausstellung in das Spiel. Zusätzlich enthält diese erste Erweiterung 90 Großer Alten Karten, 12 Zauber und 6 Verbündete.

Die zweite Erweiterung „Das Grauen von Dunwich“

Hier wird ein neues Spielbrett mit Orten in der Stadt Dunwich an das Spielbrett von Arkham angelegt. Als Ermittler reist ihr hier zwischen allen Orten hin- und her, erlebt neue  Begegnungen, trefft auf neue Gegenstände und Mythoskarten. Aber der Clou an dieser Erweiterung ist der neue Spielmechanismus, denn erstmals erscheinen verfolgende Monster und neue Große Alte!

In der dritten Erweiterung „Der König in Gelb“

Ein neues mysteriöses Bühnenstück wird in Arkham aufgeführt! Es taucht ein neuer Charakter auf: Der Vorbote, eine spezielle zusätzliche Karte, die die Spielregeln verändert. Der König in Gelb ist hierin der erste Vorbote und durch ihn erhöht sich die Verderbensleiste gleichzeitig mit der Terrorleiste, es sei denn, die Spieler nehmen eine permanente Erschwernis in Kauf.

Die vierte Erweiterung, „Kingsport Horror“

bringt ein zusätzliches Spielbrett, Dimensionsspalten und aquatische Monster mit ins Spielgeschehen. Weiterer Inhalt sind neue Große Alte, Ermittler, Vorboten sowie der neue Spielmechanismus des Wächters. Dieser hilft Euch in dem Maße, wie die Vorboten Euch behindern!

„Schwarze Ziege der Wälder“ ist die fünfte Erweiterung

in der wieder viele weitere Karten und auch ein neuer Vorbote auftauchen. Das neue Spielelement Korruption (inklusive neuer Karten) erleichtern oder erschweren Euch das Spiel – je nach Wunsch. Ebenfalls gibt es auch wieder neue Mythoskarten, Tore, Begegnungen, Zaubersprüche, Fertigkeiten und Gegenstände.

Die sechste Erweiterung ist „Schatten über Innsmouth“

In dieser Erweiterung begegnet ihr der Stadt Innsmouth in Form eines neuen Spielbrettes; 16 neue Ermittler, acht neue Große Alte sowie zwei neue Vorboten erscheinen auf dem Plan. Ferner gibt es auch wieder neue Begegnungen, Monster und Ermittlerkarten.

In der siebten Erweiterung geht es um „Das Tor des Verderbens“

18 neue Tormarkern mit einem zusätzlichen Attribut und ergänzenden Regeln finden sich in dieser Box.  Neue Gegenstände, Mythoskarten und erstmals Beziehungskarten, die Beziehungen der Spieler untereinander regeln, sind in dieser Erweiterung neu.

Die aktuelle und bislang letzte Erweiterung ist „Miskatonic Horror

fügt jeder bisher erschienen Erweiterung neue Elemente und Karten hinzu.

 

Darum empfehlen wir Arkham Horror

Wir legen Euch Arkham Horror sehr ans Herz und empfehlen dieses spannende Spiel auf jeden Fall, denn die Methodik dieses Spiels ist erfrischend stimmungsvoll, es entsteht durch die Begegnungskarten viel Flair und Atmosphäre. Die Szenarien werden absolut „erlebt“ und die Story wird detailreich und authentisch erzählt. Auch alle Kenner von Lovecrafts Geschichten werden schnell viel von ihm in dem Spiel wiedererkennen, denn alle Details aus dem Lovecraft-Mythos sind hier perfekt eingearbeitet worden.

  Arkham Horror hat echte Tradition und ist ein absoluter Klassiker unter den Horror-Living- Game-Card-Spielen, der auch zukünftig ganz sicher nicht an Beliebtheit verlieren wird.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Arkham Horror - das altehrwürdige spannungsreiche und kooperative Brettspiel

 

Arkham Horror hat echte Tradition und ist ein absoluter Klassiker unter den Horror-Living- Game-Card-Spielen, der auch zukünftig ganz sicher nicht an Beliebtheit verlieren wird. Zugleich gibt es zahlreiche weitere Spiele des Klassikers unter anderen Brettspielen von Arkham Horror und weitere Spiele im Universum wie Villen des Wahnsinns.

Das Spielmaterial ist sehr hochwertig gestaltet und besteht aus unglaublich vielen Teilen. Die besonderen und famosen Charakterbögen sind allein schon der Clou von Arkham Horror. Das Spiel gewann 1987 den Origins Award als bestes Fantasy- oder Science-Fiction-Brettspiel. Dieses geniale Spiel ist fordernd und hat komplexe Regeln und eine Partie kann schon mal einige Stunden dauern. Es ist ein „Kenner“-Brettspiel - aber auch neugierige und spielbegeisterte Anfänger haben bei diesem Spiel immer eine reelle Chance, den „Großen Alten“ zu besiegen, Monster zu besiegen und das Terrorlevel niedrig zu halten!

Mittlerweile ist das beliebte Arkham Horror Brettspiel in der Dritten Edition erscheinen. Zudem Grundspiel gibt es zahlreiche Zubehörartikel.

Worum geht es bei Arkham Horror?

Es geht zurück ins Jahr 1926 in die fiktive Stadt Arkham, in einen von Howard Phillips Lovecraft (amerikanischer Schriftsteller und bedeutender Autor phantastischer Horrorliteratur des 20. Jahrhunderts) erdachten Landstrich in Massachusetts, der auch als Lovecraft Country bekannt wurde. Dort öffnen sich Tore zu Anderen Welten. Die Spieler bereisen als Ermittler diese Orte mit dem hehren Ziel, Hinweise zu finden, die Tore dauerhaft zu schließen und die Menschheit dadurch vor dem Untergang zu bewahren. Während Eures Abenteuers mit und in diesem Living-Card-Game kann man sterben, wahnsinnig werden oder eben im besten Falle die düsteren Geheimnisse der morbiden Kurzgeschichten aufdecken.

 

Wie wird Arkham Horror gespielt?

Verschiedene Orte inner- und außerhalb von Arkham werden auf dem Spielplan von den Spielern bereist und erkundet. Dabei schlüpft Ihr jeweils in die Figur eines Ermittlers mit speziellen Fähigkeiten und Gegenständen, die gezielt eingesetzt werden sollen.

Im Verlauf der Spielpartie öffnen sich an verschiedenen instabilen Orten Tore zu Anderen Welten. Durch diese Tore gelangen Monster ins Spiel, wandern durch die Straßen und müssen von Euch als Ermittler bekämpft werden. Das Terrorlevel wird erhöht, wenn zu viele Monster vorhanden sind. Dadurch kann es zur dauerhaften Schließung von Orten und zum Verlust des Spiels kommen. Auch müssen es alle Spieler schaffen, alle Tore rechtzeitig vor dem Erwachen eines Großen Alten zu schließen oder diesen erfolgreich besiegen. Sollte das Scheitern, ist das Spiel ebenso verloren. Verschiedene Zufallsereignisse können das Vorgehen der Spieler günstig und ungünstig beeinflussen.

Als Ermittler bewegt Ihr Euch um eine zufällige, durch das Werfen von zwei sechsseitigen Spielwürfeln ermittelte Zahl an Feldern. Die vier Charaktereigenschaften sind festgelegt: Beredsamkeit, Kampf, Wissen und Schleichen. Um ein solches Attribut erfolgreich anzuwenden, müsst Ihr mit einem Würfelwurf den jeweiligen Wert erreichen oder unterbieten. Im Laufe Eures Spiels werdet Ihr mit der „Mythosphase“, in der Tore und Monster erscheinen, konfrontiert und für jedes neu geöffnete Tor wird die Zahl der Verderbensmarker um einen erhöht. Aber sobald mehr als 13 Tore geöffnet sind, verlieren alle Spieler. Bei einer Begegnung der Ermittler mit den in der Stadt umherziehenden Monstern werden diese angegriffen. Ein verlorener Kampf bedeutet den Verlust aller Stabilitäts- und Stärkepunkte. In diesem Fall wird der jeweilige Spieler ins Krankenhaus oder in ein Sanatorium gebracht, um dort geheilt zu werden. Wenn der Spieler in einer anderen Welt den Verlust erlebt, stirbt dieser und das Spiel muss mit einer anderen Figur von neuem begonnen werden. Erst wenn alle geöffneten Tore wieder geschlossen werden konnten, ist der Sieg vollbracht.  

 

Erweiterungen von Arkham Horror

Aufgrund der verschiedenen Großen Alten, der fulminanten Auswahl an Charakteren, den Begegnungs- und Mythoskarten ist kein Spiel wie das andere und somit ist für ausreichend Abwechslung und Spannung gesorgt! Falls sich aber doch einmal ein Hauch von Routine einstellen sollte, möchten wir Euch hier auf die vielen verschiedenen Erweiterungen von Arkham Horror aufmerksam machen, die Euch viele neue spannende und anregende Kombinationen, Impressionen und Aktionen bescheren. Das gesamte Material aller Erweiterungen lässt sich komplett untereinander sowie mit dem Grundspiel kombinieren. Jede Karte ist auf ihrer Vorderseite mit dem Symbol der jeweiligen Erweiterung versehen und ihr könnt sie somit sehr leicht wieder ein-, aus- und umsortieren. Jedoch gibt es einige Regeln, die sich nicht miteinander kombinieren lassen und vorab besprochen werden müssen.

Die erste Erweiterung „Der Fluch des Schwarzen Pharao“

Flüche werden in Arkham zum Leben erweckt, denn eine Wanderausstellung "Das Vermächtnis der Pharaonen"aus Ägypten ist dort eingetroffen. Hier gilt es jetzt für Euch als Ermittler, verschwundene Artefakten zu finden – aber hütet Euch vor dem dunklen Fluch des Avatars Nyarlathoteps, der Euch diese Aufgabe nicht leicht machen wird. Die Gegenstände der Ausstellung sowie die Ausstellungsbegegnungen bieten Euch viel mehr Ausgewogenheit beim Integrieren der Ausstellung in das Spiel. Zusätzlich enthält diese erste Erweiterung 90 Großer Alten Karten, 12 Zauber und 6 Verbündete.

Die zweite Erweiterung „Das Grauen von Dunwich“

Hier wird ein neues Spielbrett mit Orten in der Stadt Dunwich an das Spielbrett von Arkham angelegt. Als Ermittler reist ihr hier zwischen allen Orten hin- und her, erlebt neue  Begegnungen, trefft auf neue Gegenstände und Mythoskarten. Aber der Clou an dieser Erweiterung ist der neue Spielmechanismus, denn erstmals erscheinen verfolgende Monster und neue Große Alte!

In der dritten Erweiterung „Der König in Gelb“

Ein neues mysteriöses Bühnenstück wird in Arkham aufgeführt! Es taucht ein neuer Charakter auf: Der Vorbote, eine spezielle zusätzliche Karte, die die Spielregeln verändert. Der König in Gelb ist hierin der erste Vorbote und durch ihn erhöht sich die Verderbensleiste gleichzeitig mit der Terrorleiste, es sei denn, die Spieler nehmen eine permanente Erschwernis in Kauf.

Die vierte Erweiterung, „Kingsport Horror“

bringt ein zusätzliches Spielbrett, Dimensionsspalten und aquatische Monster mit ins Spielgeschehen. Weiterer Inhalt sind neue Große Alte, Ermittler, Vorboten sowie der neue Spielmechanismus des Wächters. Dieser hilft Euch in dem Maße, wie die Vorboten Euch behindern!

„Schwarze Ziege der Wälder“ ist die fünfte Erweiterung

in der wieder viele weitere Karten und auch ein neuer Vorbote auftauchen. Das neue Spielelement Korruption (inklusive neuer Karten) erleichtern oder erschweren Euch das Spiel – je nach Wunsch. Ebenfalls gibt es auch wieder neue Mythoskarten, Tore, Begegnungen, Zaubersprüche, Fertigkeiten und Gegenstände.

Die sechste Erweiterung ist „Schatten über Innsmouth“

In dieser Erweiterung begegnet ihr der Stadt Innsmouth in Form eines neuen Spielbrettes; 16 neue Ermittler, acht neue Große Alte sowie zwei neue Vorboten erscheinen auf dem Plan. Ferner gibt es auch wieder neue Begegnungen, Monster und Ermittlerkarten.

In der siebten Erweiterung geht es um „Das Tor des Verderbens“

18 neue Tormarkern mit einem zusätzlichen Attribut und ergänzenden Regeln finden sich in dieser Box.  Neue Gegenstände, Mythoskarten und erstmals Beziehungskarten, die Beziehungen der Spieler untereinander regeln, sind in dieser Erweiterung neu.

Die aktuelle und bislang letzte Erweiterung ist „Miskatonic Horror

fügt jeder bisher erschienen Erweiterung neue Elemente und Karten hinzu.

 

Darum empfehlen wir Arkham Horror

Wir legen Euch Arkham Horror sehr ans Herz und empfehlen dieses spannende Spiel auf jeden Fall, denn die Methodik dieses Spiels ist erfrischend stimmungsvoll, es entsteht durch die Begegnungskarten viel Flair und Atmosphäre. Die Szenarien werden absolut „erlebt“ und die Story wird detailreich und authentisch erzählt. Auch alle Kenner von Lovecrafts Geschichten werden schnell viel von ihm in dem Spiel wiedererkennen, denn alle Details aus dem Lovecraft-Mythos sind hier perfekt eingearbeitet worden.

Zuletzt angesehen