Kostenloser Versand ab € 29,- Bestellwert*
schneller Versand*
Flexible Bezahlarten
Victory at Sea: Royal Navy Starter Fleet (engl.)

Victory at Sea: Royal Navy Starter Fleet (engl.)

112,50 € * 125,00 € * (10% gegenüber unserem Ladenpreis)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager - Könnte in ca. 1-3 Werktagen bei Dir sein.

  • WG742412001
  • Warlord Games

Vorteile

  • Kostenloser Versand ab € 29,- Bestellwert*
  • Kostenloser Versand nach Österreich ab € 40,- Bestellwert*
Achtung: Englischer Artikel! Die Königliche Marine Großbritanniens war bei Ausbruch des Zweiten... mehr

Achtung: Englischer Artikel!

Die Königliche Marine Großbritanniens war bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs die größte Marine der Welt. Allerdings zog Großbritannien vor allem mit Schiffen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs in den Krieg. Da die Königliche Marine bereits viele leistungsstarke Einheiten besaß, war der Bau modernster Konstruktionen begrenzt. Dies bedeutete, dass Großbritannien bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs weit mehr Schlachtschiffe besaß als die meisten anderen Nationen, aber sie hatten kleinere Geschütze als die, die für die modernsten Schiffe gebaut wurden.

Obwohl die Hauptkampftruppe in den heimischen Gewässern konzentriert blieb, wurden Einsatzkommandos in vielen weit entfernten Gebieten eingesetzt, aber die Royal Navy konnte nicht überall stark sein. Obwohl die Königliche Marine stark beansprucht war, wurde sie ihrem traditionellen "Kann!"-Ethos gerecht und kämpfte auf allen Schauplätzen hart.

Zusätzlich zu den Schlachtschifftruppen unterhielt die Königliche Marine eine Handvoll schneller Schlachtkreuzer - einige davon ziemlich alt - und Flugzeugträger. Diese wurden durch eine starke Kreuzertruppe und leichte Streitkräfte, darunter Zerstörer, Motor-Torpedoboote (MTBs) und Motor-Kanonenboote (MGBs), unterstützt.

Im Laufe des Krieges wurden Flugzeugträger immer wichtiger, und die Luftabwehr wurde auf allen Schiffen ständig verbessert. Doch die großen Geschütze der Schlachtschiffe und Kreuzer spielten in vielen Kriegsschauplätzen eine wichtige Rolle. Britische Großkampfschiffe wurden in der Arktis und im Atlantik gegen deutsche Handelsattacken und im Mittelmeer gegen italienische Truppen eingesetzt und wagten sich in einem unglückseligen Versuch, den japanischen Vormarsch aufzuhalten, in den Pazifik. Obwohl die von den Konstrukteuren der Königlichen Marine geplanten und erwünschten großen Flottenaktionen während des Zweiten Weltkriegs nicht zustande kamen, passte sich die Königliche Marine gut an den Krieg an, für den sie bestimmt war, und trat mit großer Ehre hervor.

Der Inhalt:

Träger der Adler-Klasse - HMS Eagle 1940
Schlachtschiff König Georg V. Klasse - HMS Duke of York 1943
Kreuzer der Leander-Klasse - HMS Neptun 1941
Kreuzer der Edinburgh-Klasse - HMS Belfast 1942
Kreuzer der Dido-Klasse - HMS Dido 1940
Zerstörer der Stammesklasse x3
Torpedo-Bomber-Flugzeuge - Fairey Swordfish x4 Flüge
Schiffskarten und Schadensschieber
Montageanweisungen

Schiffe sind in Warlord Resin und werden unmontiert und unbemalt geliefert.

Weiterführende Links zu "Victory at Sea: Royal Navy Starter Fleet (engl.)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Victory at Sea: Royal Navy Starter Fleet (engl.)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Vallejo Model Color: 154 Signalgrau (Sky Grey), 17 ml (989) Acrylicos Vallejo Vallejo Model Color: 154 Signalgrau (Sky Grey),...
Inhalt 0.017 Liter (156,47 € * / 1 Liter)
2,66 € * 2,95 € *
Zuletzt angesehen